Hier finden Sie aktuelle Beiträge zu der Arbeit in der Altenpflege und vieles Wissenswertes rund um das Thema „Pflege“.

13. Dezember 2018

Mitarbeiterkinder basteln bei Breuninger Nürnberg Weihnachtslichter für Senioren des Seniorennetzwerks Nordstadt der Diakonie Neuendettelsau

28. September 2018

Podiumsdiskussion rund um die Situation in der ambulanten Pflege

24. Mai 2018

Carsten Rechenberger hat in der Altenpflege seine Berufung gefunden. Der Standortleiter der Diakoniestation Altenfurt der Diakonie Neuendettelsau erzählt warum.

23. März 2018

Autorin Christina Erdkönig las aus ihrem Buch „Loslassen und Leben aufräumen“

16. März 2018

Laura Specht und Sabine Bauereiß wehren sich gegen das Bild, das in der Öffentlichkeit von ihrer Arbeit gezeichnet wird.

02. Februar 2018

Auszubildende in der Altenpflege der Ambulanten Dienste Nürnberg arbeiten mit Lernboxen

30. Januar 2018

Die Diakonie Nürnberg-Ost hat ihre neuen Räumlichkeiten in den Nürnberger Stadtteilen Laufamholz und Mögeldorf feierlich eingeweiht.

03. Januar 2018

Ivanka Lindner schätzt die gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie innerhalb der Diakonie Neuendettelsau

Beiträge aus dem Magazin Senioren
15. Februar 2019

Welche Chancen und welche Risiken bieten digitale Technologien im Bereich der Pflege? Wie gelingt die Einführung digitaler Anwendungen? Manuela Füller, geschäftsführende Leiterin des Bereiches Dienste für Senioren, antwortet.

14. Februar 2019

Angesichts des demografischen Wandels sind immer mehr Menschen pflegebedürftig. Gleichzeitig werden Pflegekräfte in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen zunehmend zur Mangelware. Digitale Produkte können dazu beitragen, die Lage zu entschärfen.

13. Januar 2019

Die Mutter deckt bereits zum zweiten Mal den Frühstückstisch oder der Vater kann sich an die einfachsten Dinge nicht mehr erinnern: Der Kurs "EduKation Demenz" in Neuendettelsau unterstützt Angehörige von Menschen mit Demenz.

07. Januar 2019

Durch das Therapieprogramm „MAKS aktiv!“ kann der Krankheitsverlauf Demenzkranker verlangsamt werden. Das Team von Prof. Dr. Elmar Gräßel hat in ihrer Studie „Psychosoziale MAKS-Therapie für Menschen mit Demenz in der Tagespflege“ eine ähnliche Wirkung nachgewiesen wie bei Medikamenten.