Rektor Dr. Mathias Hartmann, Vorstandsvorsitzender der Diakonie Neuendettelsau (links) und Jürgen Zenker, Vorstand Dienste für Menschen der Diakonie Neuendettelsau (rechts) verabschieden Jürgen Multrus, Leiter der Ambulanten Dienste der Diakonie Neuendettelsau, (Mitte) bei einem Festakt in den Ruhestand. © Diakonie Neuendettelsau/Claudia Pollok

Ein festlicher Gottesdienst in der Friedenskirche St. Johannis und ein Empfang bei dem viel gelacht wurde: Jürgen Multrus, Leiter der Ambulanten Dienste der Diakonie Neuendettelsau, hat in 27 Jahren viele Ideen und Projekte bei der Diakonie Neuendettelsau auf den Weg gebracht – zuletzt den Aufbau der Ambulanten Dienste in Nürnberg. Seine Mitarbeitenden verabschiedeten ihn mit viel Herzblut in den Ruhestand.

Lesen Sie den gesamten Artikel hier: https://www.diakonieneuendettelsau.de/presse/bewegender-abschied-fuer-den-leiter-der-ambulanten-dienste/

Aktuelle Beiträge
03. September 2019

Breuninger spendete 500 Euro an das Diakoneo-Seniorennetzwerk Nordstadt

27. Juni 2019

Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer prämierte Nürnbergs Seniorennetzwerke mit dem Innovationspreis „Zu Hause daheim“

20. Juni 2019

Das Seniorennetzwerk Nordstadt sucht Menschen, die sich in ihrer Nachbarschaft engagieren wollen.

21. Mai 2019

Das Seniorennetzwerk Nordstadt feiert im Juni sein 10 - jähriges Jubiläum. Im Rahmen der Jubiläumswoche veranstaltet die Diakoniestation Maxfeld - Wöhrd einen Poetryslam mit Schreibwerkstatt für Senioren.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, können Sie gerne Ihre
bevorzugte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Oder rufen Sie uns an unter 09 11 / 30 00 3 - 0