Wussten Sie schon, dass…

… es in Deutschland mehr Beschäftigte in der Altenpflege als in der Automobilindustrie gibt und das, obwohl Deutschland für seine große Automobilindustrie bekannt ist?

Aber wir brauchen zukünftig noch viel mehr Altenpfleger um alle Menschen die uns brauchen gut versorgen zu können.

Deshalb suchen wir auch für 2019 Nachwuchs- Pflegehelden.

Wer einen Beruf mit hervorragenden Zukunftsperspektiven sucht, gerne mit Menschen arbeitet und eine sehr gute Ausbildungsvergütung von über 1000 Euro brutto bereits im ersten Ausbildungsjahr haben möchte, hat in der Altenpflege sehr gute Möglichkeiten. Altenpflege ist eine hochqualifizierte Sorgearbeit für Menschen, die wirklich Sinn macht

Dies gilt nicht nur für junge Menschen, sondern auch für Seiteneinsteiger. Vielfalt macht unsere Teams stark. Stark für das sich stetig weiterentwickelnde Zukunftsfeld Ambulante Pflege.

Wer sich für eine Ausbildung bei den Ambulanten Diensten Nürnberg interessiert, kann sich unter der Nummer 0911/3000030 oder per Mail an adn.bewerbung@diakonieneuendettelsau.de melden. In einem Jahr (oder in Teilzeit in zwei Jahren) kann man sich zum Pflegefachhelfer ausbilden lassen. Mit diesem Abschluss oder mittlerer Reife hat man Zugang zur dreijährigen Ausbildung zum Altenpfleger. Unser sehr motiviertes Team an Praxisanleitern unterstützt alle Auszubildenden gerne in der Praxis und bei schulischen Herausforderungen. Natürlich sind die Ambulanten Dienste auch offen für Fachkräfte, die nach einem neuen Einsatzgebiet suchen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.ambulantepflege-nuernberg.de

Wir freuen uns immer über jede Verstärkung!


Aktuelle Beiträge
17. Januar 2021

In der Pflege tätig zu sein birgt während der aktuellen Pandemie einige neue Herausforderungen und Belastungen. Unser Beruf bringt allerdings auch das Privileg mit sich, früh geimpft werden zu können.

15. Dezember 2020

2020 ist in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich und herausfordernd - und vermutlich wird das Jahr genauso auch zu Ende gehen. Aber egal was kommt, wir bleiben für Sie im Einsatz.

13. Dezember 2020

Die Corona-Krise macht viele Menschen einsam. In der Quartiersarbeit sind wegen den Kontaktbeschränkungen deshalb kreative Lösungen gefragt.

15. April 2020

Wir bekommen aktuell so viele kleine Aufmerksamkeiten und ganz häufig wissen wir nicht mal wo wir uns bedanken können.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, können Sie gerne Ihre
bevorzugte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Oder rufen Sie uns an unter 09 11 / 30 00 3 - 0