Wussten Sie schon, dass…

… es in Deutschland mehr Beschäftigte in der Altenpflege als in der Automobilindustrie gibt und das, obwohl Deutschland für seine große Automobilindustrie bekannt ist?

Aber wir brauchen zukünftig noch viel mehr Altenpfleger um alle Menschen die uns brauchen gut versorgen zu können.

Deshalb suchen wir auch für 2019 Nachwuchs- Pflegehelden.

Wer einen Beruf mit hervorragenden Zukunftsperspektiven sucht, gerne mit Menschen arbeitet und eine sehr gute Ausbildungsvergütung von über 1000 Euro brutto bereits im ersten Ausbildungsjahr haben möchte, hat in der Altenpflege sehr gute Möglichkeiten. Altenpflege ist eine hochqualifizierte Sorgearbeit für Menschen, die wirklich Sinn macht

Dies gilt nicht nur für junge Menschen, sondern auch für Seiteneinsteiger. Vielfalt macht unsere Teams stark. Stark für das sich stetig weiterentwickelnde Zukunftsfeld Ambulante Pflege.

Wer sich für eine Ausbildung bei den Ambulanten Diensten Nürnberg interessiert, kann sich unter der Nummer 0911/3000030 oder per Mail an adn.bewerbung@diakonieneuendettelsau.de melden. In einem Jahr (oder in Teilzeit in zwei Jahren) kann man sich zum Pflegefachhelfer ausbilden lassen. Mit diesem Abschluss oder mittlerer Reife hat man Zugang zur dreijährigen Ausbildung zum Altenpfleger. Unser sehr motiviertes Team an Praxisanleitern unterstützt alle Auszubildenden gerne in der Praxis und bei schulischen Herausforderungen. Natürlich sind die Ambulanten Dienste auch offen für Fachkräfte, die nach einem neuen Einsatzgebiet suchen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.ambulantepflege-nuernberg.de

Wir freuen uns immer über jede Verstärkung!


Aktuelle Beiträge
07. Januar 2019

Wegbegleiter und Kollegen dankten Jürgen Multrus für den Aufbau der Ambulanten Dienste der Diakonie Neuendettelsau in Nürnberg und 27 Dienstjahre voller Engagement

13. Dezember 2018

Mitarbeiterkinder basteln bei Breuninger Nürnberg Weihnachtslichter für Senioren des Seniorennetzwerks Nordstadt der Diakonie Neuendettelsau

28. September 2018

Podiumsdiskussion rund um die Situation in der ambulanten Pflege

24. Mai 2018

Carsten Rechenberger hat in der Altenpflege seine Berufung gefunden. Der Standortleiter der Diakoniestation Altenfurt der Diakonie Neuendettelsau erzählt warum.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, können Sie gerne Ihre
bevorzugte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Oder rufen Sie uns an unter 09 11 / 30 00 3 - 0